Förderpreis „Münchner Lichtblicke“ für Grundschule an der Grafinger Straße
               
Die Grundschule an der Grafinger Straße erhielt am 6.2.12 vom Ausländerbeirat, der Landeshauptstadt München und dem Verein Lichterkette den Förderpreis „Münchner Lichtblicke“ in der Kategorie Schulen.
Mit diesem Förderpreis werden Initiativen, Projekte, Schulen und Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entgegenstellen und sich in vorbildlicher Weise für ein friedliches Zusammenleben von Deutschen und Ausländern in München einsetzen.


Unsere Präsentationswand im Foyer Das Publikum

Der Grundschule an der Grafinger Straße wurde der Preis deswegen verliehen, weil sie trotz schwieriger Arbeitsbedingungen die Erwartungen in den Qualitätsbereichen „Umgang mit Vielfalt, Leistung, Schulleben und Unterrichtsqualität“ deutlich übersteigt.
Dies wird durch Deutschkurse, die Mitglieder des Kollegiums im Kindergarten halten,  Arbeitsgemeinschaften mit Schwerpunkt Sprache und spezielle Förderstunden, bei denen auch ehrenamtliche Mitarbeiter tätig sind, in den jeweiligen Jahrgangsstufen erreicht.


Frau Ferber, Frau Wutzer und Frau Kohlhaas beim Interview.

Außerdem werden die Kinder der Ganztagsklassen durch Mitarbeiter der Linguino Sprachwerkstatt in Vorlesestunden gefördert. Auch das KUKS-Projekt, im Rahmen dessen Künstler einige Klassen in Tanz und bildender Kunst unterrichten, trägt zu einer umfassenden Bildung bei. In allen Klassen sind Klassenpräsidenten und Klassenrat installiert, wodurch die Kinder lernen, sich in verschiedenen Situationen zu artikulieren und dadurch wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre Zukunft als mündige Mitglieder einer demokratischen Gesellschaft erwerben. Bei Schulversammlungen leisten  die Kinder regelmäßig Beiträge und erhalten dadurch die Gelegenheit, vor einem großen Publikum zu sprechen. Durch verschiedene Projekte, wie Theater, internationales Lesefest und tägliches Schulfrühstück begegnen die Kinder unter anderem auch sprachlich verschiedenen kulturellen Bereichen.


Links: Nükhet Kivran, die Vorsitzende
des Ausländerbeirats München mit
Rektorin Frau Wutzer
Alle Preisträger in der Kategorie Schulen